Weibliche Wissenschaft

Die geplante Ausstellung in den Hochschulbibliotheken der H-BRS in Sankt Augustin und Rheinbach „Der Drang nach Wissen – 250 Jahre weibliche Wissenschaft“ wurde, laut Bibliotheksleitung, auf Grund der Corona-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben. Die Ausstellung war als Begleitveranstaltung zur 25-Jahr-Feier der Hochschule geplant. Unter den 25 porträtierten Frauen fanden sich zum Beispiel die zweifache Nobelpreisträgerin Marie Curie, die Vorstandsvorsitzende von General Motors, Mary Barra und die Feministin Hedwig Dohm. Der neue Ausstellungsstart wird baldmöglichst zusammen mit anderen Veranstaltungsterminen zur 25-Jahr-Feier bekannt gegeben.

Zeige KommentareVerberge Kommentare

Schreibe einen Kommentar